Freitag, 25. Oktober 2013

[Rezension] Die Juliette Society von Sasha Grey

Hallo meine lieben Leser =)
 Wie versprochen kommt heute eine neue Rezension von mir! Dazu habe ich aber erst einmal ein paar Fragen an euch:
Steht ihr auf Porno? Okay. Steht ihr auf Erotik? Hmm. Und lest ihr gerne Bücher mit einer tolle Handlung? Ja? - Tja, dann muss ich euch wohl enttäuschen. Bei diesem (Hör-)Buch ist kaum Handlung vorhanden... Was aber vielleicht doch nicht ganz so schlecht an dem Hörbuch ist, das lest ihr in meiner Rezension zu Sasha Greys neuestem Werk.

  Die Juliette Society
Originaltitel: The Juliette Society
 Hörbuch
6CDs
Verlag: Random House Audio
Preis € (D): 19,99 €
> Hörprobe <

Ihr wollt mehr wissen? Na, dann schaut mal durch das Schlüsselloch ;)

Inhalt:
Catherine ist Filmstudentin und mit Jack zusammen, doch ihrem Liebesleben scheint seit einiger Zeit schon die Luft ausgegangen zu sein und so macht sie sich auf die Suche nach neuen Abenteuern. Zuerst nur durch erotische Fantasien über ihren Dozenten Marcus, später aber auch durch den Einstieg in die Juliette Society. Dabei behilflich sind ihr Bundy, ein verrückter Typ, der einige Pornowebsites betreibt, und Anna, die mit Cat studiert und eine (Sex-)Affäre mit Marcus hat. Immer tiefer wird Catherine in den Strudel von Sex und Fantasien gezogen. Als dann aber Morde in ihren Kreisen geschehen nimmt alles seinen Lauf...

Meine Meinung:
Ich muss sagen, dass ich mich wirklich über den Gewinn dieses Hörbuchs gefreut habe. Ich wollte damals 50 Shades of Grey nicht lesen, weil viele gemeint haben, dass es total schlecht geschrieben ist und jede Fanfiktion besser wäre. Nun kann ich aber sagen: Auch die Juliette Society scheint nicht viel besser zu sein! Der Klappentext klang interessant und machte Lust auf die Handlung aber schon nach 3 CDs fragte ich mich: Welche Handlung?! Catherine - die ICH-Erzählerin der Geschichte - erzählt fast nur von ihrem deprimierenden (Liebes-)Leben mit Jack. Kein Wunder, wenn sie ständig so Sätze wie "Die Handlung dient immer den Figuren" sagt und keiner wirklich versteht warum - weil eben kaum Handlung vorhanden ist!
Über die Juliette Society erfährt man nicht wirklich viel. Es wird zwar erklärt, wie der Name zustande kam, aber wer jetzt alles mit dabei ist und wie weit verbreitet sie ist etc wird nicht groß erwähnt. Der Hörer tappt also im Dunkeln - genau wie Cat bei ihren sexuellen Fantasien mit mehreren Männern in den unterirdischen Katakomben. Sex gibt es genug auf den 6CDs, aber ich als Hörerin hatte mir eben etwas mehr Spannung erwartet und auch das Ende war eher merkwürdig als aufschlussreich. Bin ich zu anspruchsvoll?
Was aber sehr positiv war: Die Stimme von Svantje Wascher passt perfekt zu der Protagonistin, die dargestellt wird. Leicht verrucht eben. Sie klingt auch etwas wie die Synchronstimme von Milla Jovovich (deswegen hatte ich ihr Gesicht vor Augen beim Anhören). Und wie ich später herausgefunden habe ist sie die Synchronstimme von Julia aus Under The Dome.

Fazit:
Die Juliette Society hat einen spannenden Namen und spricht wahrscheinlich viele deswegen an, aber Vorsicht! Wer auf Erotik mit einer guten Prise Handlung steht, der ist hier an der falschen Adresse. CD1-3 waren noch unterhaltsam aber danach ging es steil bergab. Die detailreichen Beschreibungen der Sexszenen könnten eventuell auch viele abschrecken. Wer es aber gerne etwas "härter" hat und für neues offen ist: Zugreifen!

 3 Meows gibt es von uns. Ja Meow... nächstes Mal bekommst du wieder besseres (Lese-)Futter.

Kommentare:

  1. Danke für dein liebes Kommentar!
    Endlich mal jemand, der Into the Wild gesehen oder gelesen hat und es auch so toll findet, wie ich :) Ich finde, dass es eine komplette Lebenseinstellung ändern kann, wenn man den Film sieht oder das Buch liest. Und ich habe auch beim Film extrem geheult, aber das kann bei mir nur heißen, dass der Film sehr gut war. Das Buch werde ich jetzt auch bald lesen :)

    Liebe Grüße,
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, also der Film hat mich wirklich beeindruckt und auch die wunderschönen Aufnahmen der Natur... *___* Hach, jetzt mag ich es nochmal anschauen ^^

      Löschen
  2. Ich finde, du schreibst echt gut! Dein Blog ist ja noch recht neu, aber ich habe dich schon mal meiner Liste toller Blogs hinzugefügt:
    http://mikkaliest.blogspot.de/search/label/...von%20Q%20bis%20S

    :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhhhh, dankeschön *//////////////* So ein tolles Kompliment höre ich selten!
      Das freut mich so :3
      Deine Eule ist ja knuffig! Ich werde deinen Blog definitiv auch heute/morgen mal intensiv auschecken :DDDD

      Eulige Grüße,
      Kati

      Löschen
  3. Du fokkussierst dich nur auf die fehlende Handlung - was is tmit dem Rest?

    AntwortenLöschen