Donnerstag, 28. November 2013

[Warten Auf] das Frühjahrsprogramm von Fischer FBJ

Nachdem ich gestern ja schon mal einen Blick auf das kommende Tokyopop-Programm gewagt habe, ist heute der Fischer FJB Verlag dran!

 

Glaubt mir, da sind wieder ein paar supertolle Sachen mit dabei, wo ich mich beherrschen werden muss! So many books, so little time and money. Aber irgendwie liegen sie dann trotzdem im Einkaufkorb, right? Aber hier möchte ich vorerst die zwei MUST-HAVES vorstellen, die ich auf jeden Fall lesen werde, weil sie einfach ZU gut klingen.

Starten möchte ich mit Was wir auch tun von Marie Lucas.
VÖ: 06.03.2014
Hardcover 
496 Seiten
Preis: 16,99 € (D)
Amazon

Klappentext:
Die 16-jährige Robin ist daran gewöhnt, ihren Willen durchzusetzen. Sie stammt aus einem gut behüteten Elternhaus, in ihrer Klasse ist sie beliebt und bei den Jungen gilt sie als unnahbar. Umso erstaunter sind alle, als sie eines Tages mit dem Außenseiter und notorischen Schulschwänzer Alex zusammenkommt. Alex sieht auf eine dunkle, geheimnisvolle Art gut aus. Er ist cool, und trotzdem ist etwas Brutales an ihm, etwas Abschreckendes, ... (Quelle: Fischer FJB Facebook)



Das zweite Buch ist Du kannst keinem trauen von Robison Wells.
VÖ: 22.05.2014
Hardcover
464 Seiten
Preis: 14,99 € (D)
Amazon

Klappentext:
Der 18-jährige Benson hat ein Stipendium für ein Elite-Internat ergattert. Doch die Schule ist nicht wie erwartet: Umgeben von Stacheldraht und hohen Mauern, ohne Kontakt zur Außenwelt sind die Schüler dort Gefangene. Es gibt keine Lehrer, aber strikte Regeln, deren Einhaltung durch Kameras überwacht und mit harten Strafen geahndet wird.
Die Schüler sind gezwungen, um ihr Überleben an der Schule zu kämpfen. Gegen die Regeln verliebt sich Benson in Jane. Als sie bei einem brutalen Kampf schwer verletzt wird, macht Benson eine grauenvolle Entdeckung …
(Quelle: Fischer FJB Facebook)


Und? Habt ihr auch schon mal in das Frühjahrsprogramm des Verlags geschaut? Wenn ja, welche Bücher sprechen euch am meisten an? Welches werdet ihr auch auf jeden Fall kaufen? =)

Mittwoch, 27. November 2013

[Warten Auf] Tokyopop-Mangas März bis Juli 2014

Eine neue Rubrik! Ja ihr seht richtig, ich übernehmen damit quasi das englische "Waiting on (Wednesday)" ^^ Ich werde ab jetzt also in dieser Rubrik (Jugend-)Bücher bzw Mangas vorstellen, die ich in Vorschauen gesehen habe und UNBEDINGT kaufen mag. Und genau heute starte ich damit, denn ich habe mich auf der Website von TOKYOPOP rumgetrieben und bin auf das neue Programm aufmerksam geworden. Huiiiiii~

my-magic-fridays-cover-01-vorschauWas ein absolutes MUSS ist: Arina Tanemura! Ich liebe ihre Mangas (auch wenn die Fudanjuku-Story eher nicht mein Fall war). Aber dieser Band sieht wieder supersüß aus :3 


My Magic Fridays (orig. Watashi to neko no kinyoubi)

Ai liebt Freitage über alles! Denn freitags hilft sie in der Schulbibliothek aus und trifft dort jede Woche ihren Traummann Mia-senpai! Und dann soll sie freitags auch noch ihrem niedlichen kleinen Cousin Nekota Nachhilfe geben, und kann sich so noch ein wenig Geld verdienen. Das Leben scheint endgültig perfekt, als Mia sie zu einem Date einlädt! Aber nicht nur er hat ein Auge auf sie geworfen, auch ihr Cousin gesteht ihr seine Liebe und macht deutlich, dass er unter keinen Umständen aufgeben wird …! (Quelle: Tokyopop)

Der erste Band wird im Mai 2014 veröffentlicht und 6,50€ (D) kosten.


 Und dann, im März 2014 endlich, kommt auch Stardust*Wink (orig. 
スターダスト・ウインク) Band 10 raus *___* Ich liebe die Serie einfach und mag so gerne wissen, wie es weitergeht mit Sou, Hinata und Co.! Nana Haruta hat so einen tollen Zeichenstil und sie weiß, wie man eine Geschichte spannend und emotional erzählt♥

Da es bisher ja noch nicht veröffentlicht wurde, anscheinend auch nicht in den USA, gibt es auch keine Reviews. Argh xD Naja, vielleicht auch besser so. Die hätten dann wohl Spoiler gebracht und ich hätte mir selbst die Überraschung genommen. Also bin ich weiterhin gespannt und warte brav. Vielleicht erwisch ich es ja auf der Leipziger Buchmesse gleich!

Habt ihr bisher eines der Stardust*Wink Bände gelesen? Nein? Dann solltet ihr das schleunigst machen, denn es ist wirklich eine super Serie!

Samstag, 23. November 2013

[Aktion] Wölkchens Freitags Fragen #20


 Der letzte Fragefreitag von Wölkchen ist ja schon wieder etwas länger her, darum dachte ich: BOOM BOOM PENG! Da müssen wir doch mal wieder ran ;) Also habe ich Meow mit kleinen Käsestücken aus dem Bett rausgelockt und sie während dem Futtern befragt. *nomnomnom*


Und hier könnt ihr jetzt lesen, was wir so geantwortet haben =)

Bücher-Frage:



1.Welcher Bösewicht, aus welchen Buch hat dir besonders gut gefallen?

Hmm, ich mag ja meistens die Bösewichte mehr als die Helden ^^# Ich mochte zum Beispiel Valentine aus The Mortal Instruments. Der war so richtig schön Badass (und im Film sah er ja auch verdammt gut aus *harhar*). Ansonsten: Ich mochte Snape aus Harry Potter, auch wenn sich herausgestellt hat, dass er gar nicht der "Bösewicht" war, für den ihn alle immer gehalten haben. Er hätte echt nen netteren Umgang verdient gehabt. Immer nur von allen gehasst zu werden ist nämlich auch verdammt kacke! ;____;


 Private Frage

2. Wie verbringst du deine Freizeit, wenn du nicht grade liest?

Ohhh, ich studiere -______- Also derzeit hab ich viel Unikram zu machen - Abstracts schreiben, Untertiteln und für meine Masterarbeit Recherche bestreiben *seufz* Aber wenn ich Freizeit habe, dann zeichne ich gerne, geh auf Konzerte und Festivals, treffe mich mit meinen Freunden und shoppen ist natürlich auch immer gut. Aber genau so schlimm wie mit den Büchern isses bei mir mit den Serien! Supernatural, New Girl, 2 Broke Girls, Game of Thrones, Teen Wolf, Gossip Girl, O.C.,California (all time favorite) und weitere...
Außerdem schreibe ich gerne auch selbst Geschichten. Derzeit arbeite ich an XOXO - eine kleine aber feine Casper-Fanfiction ^^

 

Meow, hast du noch was dazu zu sagen?


... anscheinend nicht. Lass es dir schmecken!

[Aktion] LovelyBooks Leserpreis 2013 – Die Abstimmungsphase hat begonnen!

Sicherlich habt ihr es schon mitbekommen, aber für den Fall, dass dem nicht so sein sollte oder ihr noch einmal eine Erinnerung braucht: Am 21. November hat die Abstimmungsphase für den diesjährigen LovelyBooks Leserpreis begonnen! Die beliebstesten Bücher und Autoren wurden in verschiedenen Kategorien nominiert und nun wurden die Zwischensieger gekürt und für euch "freigegeben" ;) Also votet was das Zeug hält, damit eure Favoriten ganz oben auf dem Treppchen stehen. Bis wann ihr noch eure Stimme abgeben könnt? Bis zum 28. November, und gleich am 29. November werden dann die Gewinner bekannt gegeben, also sputet euch!

Ich habe meine Stimme natürlich schon längst abgegeben. Ihr wollt wissen für wen? Hier seht ihrs:
  • Romane: Silver Linings – Matthew Quick (auch nominiert)
  • Krimi & Thriller: Doctor Sleep –Stephen King (auch nominiert)
  • Fantasy: Wen der Raabe ruft - Maggie Stiefvater (auch nominiert)
  • Science Fiction: Dark Destiny - Jennifer Benkau
  • Jugendbücher: Silber: Das erste Buch der Träume – Kerstin Gier (auch nominiert)
  • Kinderbücher: Winston: Ein Kater in geheimer Mission –Frauke Scheunemann
  • Liebesromane: Die Liste der vergessenen Wünsche - Robin Gold (auch nominiert)
  • Erotik: Crossfire. Versuchung - Sylvia Day
  • Historische Romane: Das Mädchen, das den Himmel berührte – Luca Di Fulvio
  • Humor: Hilfe, die Googles kommen! – Tobias Mann (auch nominiert)
  • Sachbuch & Ratgeber: Bob, der Streuner –James Bowen (auch nominiert)
  • Bestes Hörbuch: Traumsammler –Khaled Hosseini (auch nominiert)
  • Bester Buchtitel: Die Werte der modernen Welt unter Berücksichtigung diverser Kleintiere Marina Lewycka (auch nominiert)
  • Bestes Buchcover: Selection –Kiera Cass (auch nominiert)
  • Beliebtester LovelyBooks Autor: Kerstin Gier (auch nominiert)
So, jetzt wisst ihr wie ICH abgestimmt habe, aber wie sieht es denn mit euch aus? Ich sage es nochmal: VOTEN, VOTEN, VOTEN! ;) Dann stehen eure Lieblingsbücher und -autoren bald auf dem Treppchen und freuen sich und ihr euch mit ihnen ^^

Montag, 18. November 2013

[Rezension] Herzschlagmelodie von Laura Sommer

Und heute gibt es wieder eine neue Rezension! Meine zweite ebook-Rezension, die diesmal aber weniger gut ausfällt als die von Willkommen in Hawks. Warum das so ist? Tja, das werde ich euch nachher gleich vermitteln. Aber anscheinend gibt es auch sehr viele, die die Geschichte super fanden. Da sieht man mal wieder, wie verschieden Geschmäcker sind ^^

Herzschlagmelodie von Laura Sommer 
Format: ebook (Kindle)
229 Seiten
Vertrieben durch Amazon EU
Preis € (D): 2,68 €

  Bereit für ein paar pubertäre Liebeswirren?




Sonntag, 17. November 2013

[Neuzugänge] November Part 2

So, die letzten Tage war es wieder etwas still um mich. Ich hab meinen ganzen Unikram etwas vorbereitet und dadurch jetzt mehr Freizeit =) Lieber gleich machen, als alles auf die lange Bank schieben, oder?
Dafür wurde ich dann auch belohnt, und zwar mit den folgenden hübschen Neuzugängen :3

Das Buch, worüber ich mich derzeit am meisten freue (und das bald bei mir eintreffen sollte) ist

Journeyman - 1 Mann, 5 Kontinente und jede Menge Jobs

von Fabian Sixtus Körner.

Ich habe es auf LB im Rahmen einer Leserunde gewonnen und darf es nun lesen & rezensieren und das Beste: Der Autor, Fabsn, ist auch mit dabei und beantwortet all unsere Fragen =)
Ich bin schon so gespannt, wie er es geschafft hat mit den 250€ am Anfang auszukommen und ob er nicht doch mal Heimweh hatte.

>Leseprobe<

Klappentext:
Wie kommt man einmal um die Welt, mit nur 255 Euro auf dem Konto? Fabian Sixtus Körner schnappt sich seinen Rucksack und macht sich auf ins Ungewisse. Sein Plan: alle Kontinente dieser Erde bereisen - und überall für Kost und Logis arbeiten. Ohne Reiseroute und feste Jobs, nur mit dem Drang nach Freiheit und grenzenlosem Optimismus im Gepäck. In seinem mitreißenden Reisebericht erzählt Körner von Hahnenkämpfen in Santo Domingo, permanenten Abschieden, Modelwettbewerben in Malaysia, von Kulturschocks und Gastfreundschaft. Er legt Tausende von Kilometern in Fliegern, Zügen, Bussen, löchrigen Booten und Rikschas zurück und arbeitet dabei mal als Grafiker, mal als Architekt oder Fotograf. Zwei Jahre und zwei Monate, über 60 Orte, querweltein.  (Quelle: Ullstein Extra Verlag)

Die anderen Neuzugänge sind alles eBooks, die schon länger auf meiner Wunschliste standen =)

Allen voran wäre da

Eleanor & Park - A Novel

von Rainbow Rowell

weil ich ja schon Fangirl auf meiner Wunschliste stehen habe und nun an dieses Buch eher herangekommen bin. Warum also nicht vorziehen und schauen wie es so ist? Manche meinten, dass es besser wäre andere meinten wiederum, dass es nicht so toll wäre. I'll see =)

Klappentext:
 Bono met his wife in high school, Park says.
So did Jerry Lee Lewis, Eleanor answers.
I’m not kidding, he says.
You should be, she says, we’re 16.
What about Romeo and Juliet?
Shallow, confused, then dead.
I love you, Park says.
Wherefore art thou, Eleanor answers.
I’m not kidding, he says.
You should be.
Set over the course of one school year in 1986, this is the story of two star-crossed misfits—smart enough to know that first love almost never lasts, but brave and desperate enough to try. When Eleanor meets Park, you’ll remember your own first love—and just how hard it pulled you under. (Quelle: Barnes & Noble)


Und hier noch ein ganz besonderes Schmuckstück:

Throne of Glass - Die Erwählte

von Sarah J. Maas.

 >Leseprobe<

Klappentext:
Celaena Sardothien ist jung, schön und zum Tode verurteilt. Doch dann taucht Chaol Westfall, Captain der Leibgarde, auf und bietet ihr eine einzige Chance zum Überleben. Kronprinz Dorian hat sie dazu ausersehen, einen tödlichen Wettkampf zu bestreiten: Wenn es ihr gelingt, für ihn 23 kampferprobte Männer zu besiegen, wird sie ihre Freiheit wiedererlangen. Beim gemeinsamen Training mit Captain Westfall findet sie immer mehr Gefallen an dem jungen, geheimnisvollen Mann. Und auch der Kronprinz lässt sie nicht kalt. Zeit, über ihre Gefühle nachzudenken, bleibt ihr allerdings nicht. Denn etwas abgrundtief Böses lauert im Dunkeln des Schlosses - und es ist da, um zu töten. (Quelle: dtv)


Ich werde wohl als erstes mit Journeyman anfangen und dann ab und an in die anderen reinlesen :3 Multireading!  Mein SuB wird immer größer~

Montag, 11. November 2013

[Rezension] Boy Nobody von Allen Zadoff

Es ist schon fast wieder die Hälfte vom November geschafft und auch ich habe meine Leselust bisher nicht verloren - erst recht nicht bei dem folgenden Titel, den ich euch heute vorstellen möchte:

Boy Nobody (Ich bin dein Freund. Ich bin dein Mörder.) von Allen Zadoff
Aus dem Amerikanischen von Andrea von Struve
Hardcover
336 Seiten
Preis € (D): 16,99€
Verlag: Bloomoon (ars edition)

 Das Buch hat mich von der ersten Seite an gefesselt und ich konnte es nur einmal aus der Hand legen. Kriminalistisches Jugendbuch mit permanenter Spannung gefällig? Dann richtet euer Fadenkreuz genau auf diesen Titel aus ;)



Sonntag, 10. November 2013

[Wunschliste] November 2013 Part 1

Hier kommt also mal etwas ganz neues: Meine Wunschliste für den November
Das sind sowohl Bücher die bald herauskommen als auch welche, die schon veröffentlicht worden sind, ich sie aber jetzt erst entdeckt habe und die mein Leserherz sofort höherschlagen lassen haben. Oh Gott, komplizierter Satzbau am Sonntagabend...lassen wir das lieber ^^#

1.The Girl Who Circumnavigated Fairyland in a Ship of Her Own Making von Catherynne M. Valente (Deutsch: Die wundersame Geschichte von September, die sich ein Schiff baute und das Feenland umsegelte (Fairyland #1))

Ich hab das Buch heute auf Goodreads entdeckt, weil Rishu es dort gerade liest und Infinite Playlist einen Kommentar dazu abgab, der sagte: ES IST HERRLICH! KAUF ES! Zumindest hat es sich für mich so angehört :D
Und der Klappentext klingt auch richtig gut:

"Die 12-jährige September führt ein schrecklich langweiliges Leben in Nebraska, wo sie den lieben langen Tag nur gelb-rosa Teetassen abspülen und mit ihrem Hündchen spielen kann. Bis eines Tages der Grüne Wind auf seiner Leopardin der leichten Lüfte an ihr Fenster fliegt und sie zu einem großen Abenteuer ins Feenland einlädt. Tatsächlich wird Septembers Hilfe dringend gebraucht, denn im Feenland herrscht eine schreckliche Marquess, die nicht älter ist als September selbst. Sie verlangt von September, einen ganz besonderen Gegenstand aus dem gefährlichen Gespinstwald zu holen. Sonst will die Marquess das Feenland in einen langweiligen, phantasielosen Ort verwandeln und den Einwohnern das Leben zur Hölle machen – darunter auch Septembers neue Freunde, der bücherliebende Lindwurm A-bis-L und der blaue Dschinn Samstag. Mit viel Mut und noch mehr Herz stellt sich September ihrer schwierigen Aufgabe." (Quelle: Rowohlt)

Ist das nicht süß? Es soll so ein Mix von Der Zauberer von Oz und Alice im Wunderland sein. Genau mein Ding also! Und der Titel allein = Love it :D


2. Fangirl von Rainbow Rowell

Dieses Buch ist schon länger draußen und viele meiner Leser-Freunde haben es schon gelesen und nun möchte ich auch endlich in den Genuss kommen. Gerade als Fangirl ist es bestimmt super und man findet sich wieder. (Wenn ich grade an meine Teen Wolf-Phase denke xD)

Klappentext:
"Cath is a Simon Snow fan.
Okay, the whole world is a Simon Snow fan . . .
But for Cath, being a fan is her life — and she’s really good at it. She and her twin sister, Wren, ensconced themselves in the Simon Snow series when they were just kids; it’s what got them through their mother leaving.
Reading. Rereading. Hanging out in Simon Snow forums, writing Simon Snow fan fiction, dressing up like the characters for every movie premiere.
Cath’s sister has mostly grown away from fandom, but Cath can’t let go. She doesn’t want to. Now that they’re going to college, Wren has told Cath she doesn’t want to be roommates. Cath is on her own, completely outside of her comfort zone. She’s got a surly roommate with a charming, always-around boyfriend, a fiction-writing professor who thinks fan fiction is the end of the civilized world, a handsome classmate who only wants to talk about words . . . And she can’t stop worrying about her dad, who’s loving and fragile and has never really been alone.
For Cath, the question is: Can she do this? Can she make it without Wren holding her hand? Is she ready to start living her own life? Writing her own stories? And does she even want to move on if it means leaving Simon Snow behind?" (Quelle: Macmillan USA)

Jup, definitely want it♥

Das wären so die zwei tollsten Wunschbücher, die ich derzeit gerne haben wollen würde. (Schon wieder so ein komischer Satzbau... xD) Verzeiht es mir.

Was steht denn auf eurer Wunschliste derzeit ganz oben? =) Vielleicht auch eines der beiden oben genannten?

Samstag, 9. November 2013

[Neuzugänge] November Part 1

Heute habe ich mal keine Rezension dabei, sondern nur einen kleinen Überblick über die Neuzugänge der ersten Novemberwoche :3

 

Ich kann gleich mal sagen: Es sind viele und ich bin einfach nur soooooooo glücklich darüber. Das glaubt mir wieder keiner. AAAAAAHHHHHH!!
Aber zuerst einmal zu meiner Master-Arbeit, die ich ja über die alte und neue Übersetzung der Sailor Moon Mangas schreiben mag. Die ersten Bände der Neuauflage habe ich letzte Woche schon bestellt gehabt und vier der alten Bände konnte ich auch billig auftreiben *//////* Teilweise kosten die ja über 30 Euro (bis hin zu 500!!!€) Wer kann sich sowas leisten?

 

Tadaaaaa~ Von den alten Bänden habe ich 1,3,4 und 6 bekommen und von den neuen die ersten 5.
Was ich an den alten Bänden toll finde: der Buchrücken ergibt ein Bild, wenn man die Mangas nebeneinander stellt. ARGH, da ist wieder mein Sammlerdrang so groß... ich mag gern alle haben ;___; Wieso hab ich mir die damals in den '90ern nicht geholt??

 

 Dank dem Gewinn von Wölkchens Bücherblog bin ich meinem Traum aber wieder ein Stück näher gekommen :3 Dankeschön nochmal!♥

Was diese Woche auch in meinem Briefkasten ankam (bzw was VOR das Haus gestellt wurde -_______-) ist mein Leserundengewinn von wasliestdu.de: Boy Nobody von Allen Zadoff.

 

Ich hab schon etwas mehr als die Hälfte des Buches gelesen und ich bin echt begeistert. Ich mochte es bisher gar nicht gern aus der Hand nehmen. Stetige Spannung, interessante Charaktere und coole Ideen, die der Herr Zadoff da eingebaut hat.

Das zweite Buch habe ich auf LB im Rahmen des Fragefreitags von Zoë Beck gewonnen - Der Marodeur von Oxford von Gary Dexter.

 

Es war echt interessant mal mit einer Übersetzerin zu schreiben und sie hat meine Fragen beantwortet, was ich besonders toll fand. Gut zu wissen, dass Verlage die Übersetzer nach einer Probetranslation einstellen. Dann muss ich mich jetzt ordentlich vorbereiten! Chacka!

Und dann hab ich am Donnerstag noch die über-über-über-ÜBER Nachricht erhalten! LB hatte ja eine Buchverlosung veranstaltet bei der man den neusten Jack-Reacher Roman von Lee Child gewinnen konnte UND eines der fünf Komplett-Pakete mit allen 14(!!!) Büchern der bisher in Deutschland erschienen Bände.


Und jetzt ratet mal, wer eines der Komplett-Pakete gewonnen hat... GENAU, ICH! 

 

Und ich konnte das im ersten Moment gar nicht glauben, weil hallo?! 14 Bücher?! Und AFGHJKLKGFDSDFGHJKLÖLKJHGBVFBHN. FREUDEEEEEEE!! Und wenn ich sie dann im Dezember in meine Arme schließen kann dann ist alles perfekt. Bin echt gespannt, wie die Jack Reacher-Reihe so ist. Kennt sie einer von euch schon?

Das war es mit meinen vielen Neuzugängen :3 Yippieh Yeah!

Freitag, 8. November 2013

[Aktion] Wölkchens Freitags Fragen #18

Hallo an alle meine treuen Leser!


Wie war eure Woche so? Habt ihr viele Bücher gelesen oder seid ihr wie ich mit Unizeug überhäuft worden? Ich bin jedenfalls noch da und ich habe euch heute sogar mal wieder eine tolle Aktion mitgebracht :3 Die liebe Sarah von Wölkchens Bücherwelt hat sich da nämlich einen Fragefreitag einfallen lassen.

 

Und zu denen kommen wir gleich mal =)
Bücher-Frage

1.       Nach welchen Kriterien suchst du dir die Bücher aus die du kaufst?

   

 Da muss ich erstmal überlegen. Also zuerst einmal spielt im Buchladen vor allem das Cover eine große Rolle. Wenn es mich nicht irgendwie auf sich aufmerksam macht, dann hat es schon verloren und ich gehe achtlos dran vorbei. Beim Online-Bestellen schaue ich natürlich vorher, was genau ich haben mag. Da lese ich dann Rezensionen oder sehe auf einer Website ein Buch, was mich anspricht. Aber ich lese auch oftmals den Klappentext und denke: woah, cool. Und dann lese ich eine Leseprobe und bin plötzlich total enttäuscht weil der Schreibstil mir nicht gefällt etc. Natürlich muss mich auch dei Geschichte an sich ansprechen. Nichts ist für mich zum Beispiel schlimmer als ein eher historisch angehauchtes Buch. Wobei ich Grave Mercy geliebt habe♥
 Meine Kriterien: Cover, Schreibstil, Art der Geschichte

Private Frage

1.       Welche Superkraft würdest du gerne besitzen?

Hmm, das ist auch eine sehr gute Frage. Ich wäre manchmal gerne jemand, der andere heilen beziehungsweise ihre Schmerzen (physisch und psychisch) lindern kann. Ich mag andere nicht krank oder leidend zu sehen =( Für mich ist das dann so, als ob es mir auch schlecht geht. I don't like that.

So, und jetzt seid ihr dran ;)
Geht zu Wölkchens Blog und nehmt auch am Fragefreitag teil! Ich werde ab jetzt auf jeden Fall öfters mit am Start sein ^_______________^


Dienstag, 5. November 2013

[Rezension] In einem Boot von Charlotte Rogan

Heute habe ich mal wieder ein Buch im Angebot, das mich nicht so wirklich umgehauen hat. Für mich ist das Potential der Geschichte von Charlotte Rogan eher über Bord gegangen...

In einem Boot von Charlotte Rogan
Originaltitel: The Lifeboat
Aus dem Amerikanischen von Alexandra Ernst
Hardcover
336 Seiten,  
Preis € (D): 18,95€
Verlag: Script 5


Werft euch eure Rettungsweste über und schon kann's losgehen...