Samstag, 1. November 2014

[Rezension] Die Muskeltiere von Ute Krause

Einer für alle, alle für einen!

Hier kommt mein brandneues Buchflüsterer-Buch! Psssst, eigentlich ist es ja geheim, aber ihr solltet wissen, dass nur zwei der vier Helden dieser Geschichte wirklich Mäuse sind. Einer der restlichen zwei denkt aber trotzdem, dass er eine ist ;)

Die Muskeltiere von
Ute Krause
Hardcover 
208 Seiten
Verlag: cbj
Sprache: Deutsch
Preis € (D): 14,99
ISBN: 978-3570159033
oder bei Amazon bestellen


Ob Mäuse genau so mutig wie Menschen sein können? Findet es selbst heraus...

 Inhalt:

Picandou könnte es nicht besser haben. Er wohnt im Keller eines Feinkostwarengeschäfts und kann sich jeden Tag die besten Stücken Käse heraussuchen. Was für ein tolles Mäuseleben!
Doch es herrscht Ärger im Paradies. Das Geschäft soll aufgrund von hohen Schulden geschlossen werden. Zudem muss sich Picandou plötzlich seine Wohnung mit einer Ratte Namens Gruyeré teilen, die er zuvor verlassen auf einer Straße gefunden hat. Gruyere kann sich an nichts mehr erinnern und ist deswegen verzweifelt auf der Suche nach seiner Familie. Klar, dass Picandou ihn nicht im Stich lassen kann. Zusammen mit dem dicken Hamster Bertram und der Maus Pomme de Terre erkunden sie Hamburg und versuchen Gruyeré nach Hause zu bringen. Doch ob das so einfach wird? Und was wird aus dem Feinkostwarengeschäft? Die Muskeltiere geben alles!

Meine Meinung:

Als ich das Buch zugeschickt bekommen habe, war ich zuerst überrascht. Erneut ein Kinderbuch? Warum nicht? Ich bin zwar eher auf Jugendbücher spezialisiert aber ab und an auch mal wieder einen Ausflug in die Kinderlektüre machen ist auch erfrischend.
Das Cover des Buches sieht sehr lustig aus :) Vier Nager bestehend aus zwei Mäusen, einer Ratte und einem dicken Hamster. Wie passt das denn zusammen? Und dann auch noch mit Degen in der Hand? Oho! Auf jeden Fall wurde jeder der vier sehr sympathisch und knuffig dargestellt. Ein großes Lob an die Illustratorin Ute Krause, die auch alle anderen Bilder im Buch erschaffen hat. Auf diese Weise haben die Kinder beim Lesen gleich ein bestimmtes Bild im Kopf :) Ich finde das sehr schön.
Die Geschichte ist perfekt für Kinder ab 7 Jahren. Vielleicht auch erst ab 8, wenn man das Vokabluar ab und an bedenkt. Eltern sind aber bestimmt liebend gern bereit, Hilfestellung zu geben. Der Schreibsteil ist recht einfach, angepasst an die jungen Leser.
Die Nager sind mir alle sofort ans Herze gewachsen. Vor allem der meist verwirrte Gruyeré hat es mir angetan. Ich mag verpeilte Personen und kann mich gut mit ihnen identifizieren ;) Aber auch die anderen Helden und Nebendarsteller haben einen Platz in meinem Herzen bekommen. Der Humor kommt im Buch auch nicht zu kurz und so habe ich des Öfteren bei den witzigen Dialogen schmunzeln müssen. Es handelt sich einfach um eine Geschichte, die herzerwärmend ist und in der Freundschaft groß geschrieben wird. Merkt euch also: Egal wie klein man ist, zusammen ist man stark!

Fazit:

Die Muskeltiere von Ute Krause bietet eine lustige und herzerwärmende Geschichte für Leser ab 7–8 Jahren. Freundschaft, Mut und Hilfsbereitschaft werden in diesem Buch besonders hervorgehoben und die kleinen und großen Leser werden auf jeden Fall ihren Spaß damit haben. Eine klare Leseempfehlung! Ist nicht bald Weihnachten...?

Bewertung:

5 von 5 Meows!
Ein sprachlich sowie illustrativ rundum gelungenes Buch für Kinder ab 7 Jahren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen