Sonntag, 5. Juni 2016

[Rezension] Duce (World's End #2) von Kai Tyler

Bildquelle: Smashwords
Hallo meine Lieben!

Es gibt endlich wieder ein Buch, das ich von der ersten bis zur letzten Seite geliebt habe! Hier hat wirklich alles gestimmt, und das, obwohl ich derzeit sehr wählerisch bin!

Duce (World's End #2) von
Kai Tyler
Kindle eBook
Verlag: Silk Publishing
Veröffentlichungsdatum: 17. Oktober 2015
Sprache: Englisch
Preis € (D): 0,99
ISBN: 9781310146565
oder direkt bei Amazon bestellen

Worum es bei diesem Netgalley-Titel geht? Das gibt es hier zu lesen :)

Inhalt:

One mafia boss.
One rival's son.
One deadly setup.

Parties and orgies... those are the only things Carlos Carmichael wants to do. It's the only way he knows to deal with his life as the son of a notorious cartel boss. He'll get whatever he wants by any means necessary.
Until he tangles with a man who plays by totally different rules.
Dante Orsino has been raised in the old ways of honor, loyalty and respect of the business. His role as mafia underboss is more than just a job. It also makes him an heir to one of the biggest families in the Southern Territories.
When Carlos meets Dante and plays a silly game, their weekend tryst sparks a deadly cartel war.
For Dante there's no other life except—the life. And he wants Carlos in his. But in the New World, a gay man is a dead man. Can he find a way to keep everything he loves and stay alive?
(Quelle Klappentext: Smashwords)

Meine Meinung:

Nach einiger Zeit habe ich mal wieder einen Titel bei Netgalley angefragt. Da er unter Read Now gelistet war, musste ich nicht einmal dafür beim Verlag anfragen, sondern konnte ihn direkt auf meinen Kindle laden. Da ich derzeit viele Fanfictions lese, und teilweise wirklich sehr gute, bin ich ziemlich wählerisch geworden und die letzten "richtigen" Bücher konnten mich nicht überzeugen. Spoiled Kid! :P

Duce allerdings hat mich von der ersten Sekunde an gefesselt. Dante, der Protagonist der Geschichte, ist ein attraktiver junger Mann um die 30 (obwohl ich ihn mir beim Lesen als 26 Jährigen vorgestellt habe), der nach dem Tod seiner Eltern über das südliche Kartell herrscht. Er wird als Mann mit viel Einfluss beschrieben und seine Doinanz konnte man wirklich aus den Zeilen rauslesen. Seine einzige Schwäche ist der süße 22-jährige Carl aka Carlos, mit dem er eine unvergessliche Nacht verbringt, die sich aber schon bald als großer Fehler herausstellt. Carl ist nämlich der Sohn eines verfeindeten Mafiabosses aus dem Norden. Ups. Natürlich ist Carls Vater überhaupt nicht glücklich, dass sein Sohn mit Dante anbandelt und so werden die beiden vor viele schwierige Entscheidungen gestellt.

 Die Geschichte an sich war zwar sehr voraussehbar, aber trotzdem fand ich sie von Anfang bis Ende unterhaltsam und ich hätte am liebsten in jeder Szene zwischen Dante und Carl einen Seufzer ausgestoßen. Carl mit seinem süßen Lächeln und Dante, der diesem einfach nicht widerstehen kann. Die beiden haben einfach eine so tolle Chemie und wie der Autor die Entwicklung der Beziehung beschrieben hat, war vollkommen authentisch. Durch die Hürden, die den beiden in den Weg gelegt werden, kommen sie sich immer näher und so wird auch das Vertrauen zwischen ihnen weiter aufgebaut. Kai Tyler hat dies wirklich gut rübergebracht mit seinen Worten.

Zudem hatte die Story einen guten Mix an lustigen, ernsten, süßen und auch heißen Szenen zu bieten. Ein rundum gelungenes Buch wie ich finde :)

Fazit:

Duce von Kai Tylerist ein durchweg gelungenes Buch. Die Charaktere sind vielschichtig und jeder spielt eine besondere Rolle - keiner wird vergessen. Es sind sogar Folgebände geplant, die die Geschichten von einigen Nebencharakteren näher beleuchten! Der Schreibstil ist angenehm zu lesen und der Mix aus ernsten und aufgelockerten Szenen sehr gut gewählt. Ein Wohlfühlbuch, das mich sehr oft hat Grinsen lassen. Dante & Carl = I SHIP IT! ♥

Bewertung:

5 von 5 Meows!
Ein glattes Sommer-Highlight in meiner Leseliste! Meow möchte jetzt sogar der Mafia beitreten ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen